Start


Noch
9 Tage
bis zum geplanten Zeltlagerbeginn!
Zum 47. Mal bieten die Schützenjugend Kreis Mergentheim von 27. Juli bis 04. August 2024 das Zeltlager in Wachbach an. Weitere Informationen zum Zeltlager sind unter nachfolgendem Link zu finden.

Alle Plätze des Zeltlagers sind leider bereits belegt!

>> weitere Informationen


2024-09-14: Lehrgang Waffensachkunde

Am 14. und 15.09.2024 findet  bei der Schützengilde Laudenbach ein Waffensachkundelehrgang statt. Anmeldeschluss ist am 31.08.2024. Die Lehrgangsgebühren betragen 100 Euro. Anmeldung oder Fragen bitte an info(at)bm-waffenhandel(dot)de senden.



Weiterlesen...


2024-09-06: Lehrgang Wiederladen, Vorderlader und Böller

Vom 06. - 08.09.2024 findet  bei der Schützengilde Laudenbach ein Lehrgang für Wiederlader, Vorderlader und Böllerschützen statt. Anmeldeschluss ist am 31.07.2024. Die Lehrgangsgebühren betragen 200 Euro. Anmeldung oder Fragen bitte an info(at)bm-waffenhandel(dot)de senden.



Weiterlesen...


2024-07-21: Shooting Day in Königshofen

Am 21.07.2024 findet ab 10 Uhr der "Shooting Day" im Schützenhaus in Königshofen statt. Es wird dynamisches Schießen auf Fallscheibenanlagen und ein Wettbewerb mit der KK-Sportpistole angeboten. Auch für das leibliche Wohl wird an diesem Tag gesorgt. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen sind unter www.sgi-koenigshofen.de zu finden.



Weiterlesen...


2024-04-12: Kreisschützentag 2024 in Edelfingen

Am Freitag 12.04.2024 findet ab 19 Uhr der Kreisschützentag im Schützenhaus in Edelfingen statt. Hierzu sind alle Mitglieder der Kreisvereine und Vertreter der befreundeten Organisationen recht herzlich eingeladen.

>> weitere Infomationen
>> Berichtsheft
>> Zeitungsbericht



Weiterlesen...


2024-05-18: Sachkundelehrgang

Die SG Laudenbach bietet vom 18.-19.05.2024 einen Lehrgang für Sachkunde an. Anmeldung ist unter waffensachskunde-kontos(at)outlook(dot)de möglich.



Weiterlesen...


2024-05-10: Lehrgang Wiederlader/Vorderlader/Böller

Die SG Laudenbach bietet vom 10.-12.05.2024 einen Lehrgang für Wiederlader-, Vorderlader- und Böllerschützen an. Anmeldung ist unter info@bm-waffenhandel möglich. Vor dem Lehrgang muss eine Unbedenklichkeitsbescheinigung beantragt werden.



Weiterlesen...


2024-03-01: Jahrgangsschießen der WS-Jugend

Das Jahrgangsschießen ist ein Wettbewerb in den Licht- und Luftdruckdisziplinen mit Mannschaftswertung, welches in vier Wettkämpfen ausgetragen wird.

Im März, Mai, Juli und September wird das Jahrgangsschießen auf der jeweligen Heimanlage ausgetragen. Jede Mannschaft besteht aus drei Schützen eines Vereins der jeweiligen Disziplin, wobei die Schützen auch klassenübergreifend zusammengestellt werden können. Die Mannschaften werden ohne Junioren zusammengestellt. Reine Schülermannschaften erhalten eine separate Wertung. Meldet der Verein nur eine Mannschaft in einer Disziplin so kann er die Schützen tauschen, werden mehrere Mannschaften gemeldet bleiben die Schützen fix in ihrer Mannschaft.
Geschossen wird in den Disziplinen Lichtgewehr, Lichtpistole sowie Luftgewehr und Luftpistole (erst ab dem vollendeten 12. Lebensjahr). Die jeweils drei Erstplatzieren je Jahrgang erhalten eine Urkunden sowie die besten Mannscahften je Disziplin. Die Siegerehrung findet auf dem Landesjugendtag statt.

Die Meldung erfolgt über die Vereinsjugendleiter (Sportverantwortliche/Jugendbeauftragten) an die Landesjugendleitung: anmeldung(at)wsjugend(dot)de 

>> weitere Informationen (www.wsv1850.de)



Weiterlesen...


2024-01-15: Neuigkeiten zum Lichtgewehrschießen

Die Jugendleitung des Württembergischen Schützenverbandes plant ihr Wettkampfangebot für das Lichtgewehrschießen auszuweiten. Geplant ist im ersten schritt ein Mannschaftswettbewerb, an dem die Mannschaften vereins- und kreisübergreifend zusammengestellt werden können. Voraussetzung ist lediglich, dass die jungen Sportler Mitglied im WSV (in MitCom gemeldet) sind.

 

Eine Mannschaft setzt sich aus drei Schützen der gleichen Klasse und Disziplin zusammen. Die möglichen Disziplinen sind:
> Lichtgewehr aufgelegt
> Lichtgewehr frei
> Lichtpistole aufgelegt
> Lichtpistole frei

Die Klassen für Gewehr und Pistole (Freihand) sind wie folgt:
> Schüler IV m/w (U8 Jahrgang 2016 und jünger)
> Schüler III m/w (U10 Jahrgang 2014 – 2015)
> Schüler II m/w (U12 Jahrgang 2012 – 2013)

Für Gewehr und Pistole (Auflage) gelten folgende Klassen:
> Schüler III m/w (Jahrgang 2015 – 2017)
> Schüler II m/w (Jahrgang 2012 – 2014)

Interessierte Nachwuchssportler können bis 26.01.2024 an die Kreisjugendleitung per Mail (m(dot)krank(at)sport-netz(dot)com) gemeldet werden. Bitte bei der Meldung Name, Vorname, Geburtsdatum, Verein, Disziplin und Klasse angeben. Der neue Wettkampf kann leider nur dann angeboten werden, wenn es genügend Interessenten gibt. Gerne versuchen wir über den Kreis vereinsübergreifende Mannschaften zusammenzustellen.



Weiterlesen...


2023-12-30: Masters-Cup 2023 in Wassertrüdingen

    

Nach drei Jahren Pause fand am Samstag 30.12.2023 wieder der Master-Cup in Wassertrüdingen statt. In verschiedenen Wettkampfklassen traten je zwei Sportler der Region Hohenlohe gegen die Teilnehmer der bayrischen Schützengaue Hesselberg, Ansbach, Nördlingen, Weißenburg und Schwabach-Roth an.

Mit Top Leistungen präsentierten sich die Hohenloher Teilnehmer, darunter auch 4 Sportler/innen des Schützenkreises Mergentheim

>> Gesamtergebnisliste
>> Bilder
>> Zeitungsbericht



Weiterlesen...


2024-01-27: Meldeschluss für den ShootyCup 2024

Auch 2024 wird wieder der ShootyCup ausgetragen. Der Landesendkampf findet am 02.03.2024 im WSV Schulungszentrum in Ruit statt. Meldungen erfolgen über die Kreisjugendleitung. Meldeschluss für die Vereine ist am 27.01.2024 bei der Kreisjugendleitung.

>> weitere Informationen



Weiterlesen...


2023-12-22: Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2024

Liebe Schützenkameradinnen, Schützenkameraden und Schießsportfreunde,

das Jahr 2023 ist schon wieder fast vorüber und wird können erneut auf sportliche Erfolge, viele fröhliche und gesellige Veranstaltungen aber leider auch einige traurige Ereignisse zurückblicken.

Der Kreisschützentag, Meisterschaften, Runden- und Ligawettkämpfe sowie die Kreisinterne Pokalrunde wurden wieder erfolgreich durchgeführt. Erneut erbrachten Sportler/innen des Schützenkreises Mergentheim bei den Deutschen Meisterschaften hervorragende Leistungen. Gesellig war auch wieder das Zeltlager und die dort stattgefundene Siegerehrung zur Kreisinternen Pokalrunde.

Leider mussten wir aber auch 2023 wieder von langjährigen Vereinsmitgliedern Abschied nehmen. Wir werden ihnen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Wir wünsche Euch und Euren Familien ein fröhliches und gesegnetes Weihnachtsfest. Startet gut ins neue Jahr 2024 und bleibt oder werdet gesund!
 

Die Vorstandschaft
des Schützenkreises Mergentheim



Weiterlesen...


2023-11-23: Lichtgewehrschießen - Umfrage

Die Württembergische Schützenjugend führt aktuell eine Umfrage zum Thema Lichtgewehrschießen durch, um evtl. das WSV Wettbewerbsangebot zielgerichtet zu erweitern. Über eine zahlreiche Teilnahme an der Umfrage würde sich die Schützenjugend sehr freuen. Unter nachfolgendem Link kann der Online-Fragebogen aufgerufen werden:

https://forms.office.com/e/FGDb3jaeg7

Gerne darf der Link auch mit anderen Vereinsmitglieder geteilt werden. Kennt Ihr Eure Vereinsnummer nicht, kein Problem, einfach weiter unten auf >> weiterlesen << klicken, dann erhaltet Ihr eine Liste mit den Vereinsnummern des Schützenkreises Mergentheim.



Weiterlesen...


2023-11-18: WSV Landesjugendtag

Am 18.11.2023 fand der 34. WSV Landesjugendtag 2023 in Jagsthausen (Schützenkreis Heilbronn) statt. Am Vormittag wurde ein Workshop zum Thema "Kleine Spiele für das Training" angeboten und am Nachmittag fand die Deligiertenversammlung statt.  Zur Tagesordnung gehörten Ehrungen, ein Rückblick über die 2023 stattgefundenen Jugendveranstaltungen, die Wahl des stellv. Landesjugendleiters und eines Jugendsprechers sowie die Änderung der Landesjugendordnung.

Bei der Aktion "Jugend trifft" wurde unter allen Teilnehmern ein Luftgewehr bzw. eine Luftpistole und weitere Sachpreise verlost.

Der Schützenkreis Mergentheim war mit 15 Teilnehmer/innen duch die Vereine DMSG Bad Mergentheim (4), SAbt. Niederstetten (4),  SV Edelfingen (3), SGi Weikersheim (2) und die SGi Laudenbach (2) vertreten.

 

>> Bilder



Weiterlesen...


2023-08-27: Deutsche Meisterschaft

  

Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in München waren auch wieder Sportler/innen des Schützenkreises Mergentheim sehr erfolgreich vertreten.

Mit der Mannschaft wurde Markus Münig (DMSG Bad Mergentheim) mit insgesamt 1858,5 Ringen im KK-Liegend Deutscher Meister. In einem spannenden Wettbewerb sicherte sich auch Ronja Weidmann (SAbt. Niederstetten) in der Mannschaftswertung mit 1845,0 Ringen den 1. Platz mit 0,1 Ring Vorsprung vor Platz 2. Mit dieser Mannschaftsleitung wurde ein neuer deutscher Rekord aufgestellt. Fabienne Weidmann sicherte für die SAbt. Niederstetten mit ihrer Mannschaft den 3. Platz in der Disziplin 25m Pistole.

 

Ergebnisse der Einzelwertung:

Name, Vorname Verein Disziplin Platz Ergebnis
Hamm, Jonas SAbt. Niederstetten LG-3x20 8 580 R.
Hamm, Jonas SAbt. Niederstetten KK-3x20 5 556 R.
Krank, Michael DMSG Bad Mergentheim LG 13 610,7 R.
Münig, Markus DMSG Bad Mergentheim KK-Liegend 22 620,1 R.
Niedermayer, Nele SV Edelfingen KK-Liegend 74 587,2 R.
Niedermayer, Nele SV Edelfingen KK-3x20 59 541 R.
Scherer, Luca DMSG Bad Mergentheim LG 70 584,7 R.
Scherer, Luca DMSG Bad Mergentheim KK-Liegend 45 587,3 R.
Scherer, Mirco DMSG Bad Mergentheim LG 6 199,5 R.
Scherer, Mirco DMSG Bad Mergentheim LG-3x20 30 559 R.
Spitznagel, Jana SV Edelfingen KK-3x20 34 561 R.
Weidmann, Fabienne SAbt. Niederstetten LP 37 510 R.
Weidmann, Fabienne SAbt. Niederstetten SpoPi 15 501 R.
Weidmann, Fabienne SAbt. Niederstetten OSP 13 487 R.
Weidmann, Ronja SAbt. Niederstetten LG 40 608,3 R.
Weidmann, Ronja SAbt. Niederstetten KK-Liegend 4 617,1 R.
Weidmann, Ronja SAbt. Niederstetten KK-3x20 10 574 R.
Weidmann, Ronja SAbt. Niederstetten KK-3x40 13 1139 R.

 



Weiterlesen...


2023-08-10: Bilder des Schützenzeltlagers 2023

Vom 29. Juli bis 06. August 2023 fand das Zeltlager der Kreisschützenjugend in Wachbach statt. 54 Teilnehmer/innen und 10 Betreuer verbrachten 9 gemeinsame und aufregende Tage auf der Wiese in der nähe des Freibades. Dieses konnte aufgrund des vielen Regens in diesem Jahr leider nur einmal besucht werden. Die gute Laune ließen sich die Teilnehmer durch das Wetter jedoch nicht verderben.

>> Bilder des Schützenzeltlagers



Weiterlesen...


2023-08-02: Siegerehrung Kreisinterne und Kreiskönigsschießen

Im Rahmen des diesjährigen Jugendzeltlagers des Schützenkreis Mergentheim, fand anlässlich des Abends der Vereine wieder die Siegerehrung der „Kreisinternen Runde“ und die Proklamation der Kreis-Königsfamilie statt, vorgenommen durch Kreissportleiter Armin Ulshöfer und dem neue Kreisober Frieder Bauer.



Weiterlesen...


2023-08-02: Eltern- und Vereineabend im Schützenzeltlager Wachbach

Am Mittwoch, 02.08.2023 fand ab 19 Uhr der Eltern- und Vereineabend im Schützenzeltlager Wachbach statt. An diesem Abend wurde auch wieder die Siegerehrung der Kreisinternen Pokalrunde und des Kreiskönigsschießens durchgeführt.  Alle Eltern, Verwandte, Vereinsmitglieder und Freunde waren dazu recht herzlich eingeladen. Für Essen und Trinken war wie immer bestens gesorgt.

 

>> Weitere Informationen, Bilder und Zeltlagerzeitung



Weiterlesen...


2023-06-30: Kreismeisterschaften Bogen

Im Juni 2023 wurden die Kreismeisterschaften im Bogenschießen durchgeführt. Aktuelle Presseberichte können über nachfolgende Links heruntergeladen werden:

> Zeitungsbericht Fita
> Zeitungsbericht 3D



Weiterlesen...


2023-05-21: Tag des Sports der Stadt Bad Mergentheim

2023 findet wieder der Tag des Sports der Stadt Bad Mergentheim statt. Eine Veranstaltung für die ganze Familie! Lernen Sie die Freizeitangebot der Sportvereine näher kennen. An und in der Sporthalle der Kopernikus Realschule und im Deutschordensstadion stellen sich die Vereine der Stadt Bad Mergentheim vor. Natürlich können die Besucher an diesem Tag auch viele Sportarten selbst ausprobieren.

Die Sportart Sportschießen ist ebenfalls vertreten und wird von der Deutschmeister-Schützengilde Bad Mergentheim vorgestellt. Die Teilnehmer können auf dem Fußballplatz gleich neben der Realschulturnhalle das Bogenschießen, Lichtgewehrschießen und Sommerbiathlon ausprobieren.

Wir freuen uns auf viele Besucher und wünschen vieß Spaß am vielfältigen Sportangebot der Mergentheimer Vereine.

 

>> Flyer



Weiterlesen...


2023-05-13: Sportkreisball mit Ehrung Sportler/in, Mannschaft und Ehrenamt des Jahres

Bei Sportkreisball am Samstag 13.05.2023 in der Erlenbach-Hall in Igersheim wurde Michael Krank von der Deutschmeister-Schützengilde Bad Mergentheim als Sportler des Jahres geehrt. Ronja Weidmann von der SAbt. Niederstetten belegte den 2. Platz bei den Sportlerinnen. Silvia und Nikolai Popp, Bogenschützen des SV Edelfingen, gehörten auch zu den Nominierten.

>> Zeitungsbericht



Weiterlesen...


2023-03-24: Kreisschützentag in Hachtel

Kreisschützentag des SK Mergentheim 2023 in Hachtel

Das neue Führungsteam des Schützenkreis Mergentheim, mit dem neuen KOSM Frieder Bauer (5.v.links) und seinem Stellvertreter, der neue KSM Jens Bräu (7.v.links), zusammen mit den Mitgliedern des Kreisschützenmeisteramtes und den Ehrengästen


Zum diesjährigen Kreisschützentag hatte das Kreisschützenmeisteramt in das Domizil der OMSG Hachtel eingeladen, das fast bis auf den letzten Platz besetzt war. Galt es doch, für den für alle überraschend aus gesundheitlichen Gründen zurück getretenen bisherigen Kreisober Jürgen Richter, einen Nachfolger zu finden. Deshalb lag auch eine gewisse Spannung über diesem Kreisschützentag, bei dem die Weichen für eine weitere selbständige und erfolgreiche Zukunft des Kreises gestellt werden sollten. Denn nach der Auflösung der Bezirke im Württembergischen Schützenverband, sind längst nicht alle Probleme aus der erfolgten Strukturveränderung des Verbandes abschließend geklärt. Vielleicht konnte Stellv. Kreisschützenmeister Erich Stapf auch deshalb erfreulich viele Ehrengäste begrüßen, darunter auch die Kreisober der beiden benachbarten Schützenkreise Crailsheim und Öhringen, Jürgen Wacker und Frank Schürger. Zu seinem Bedauern war kein Vertreter des Landesverbandes der Einladung gefolgt. Dafür konnte er aber verkünden, dass mit Frieder Bauer (SGi Weikersheim) und Jens Bräu (SV Igersheim) zwei Bewerber für das Amt des Kreisober und seines Stellvertreters zur Verfügung standen.

Bei den späteren Wahlen wurden beide Bewerber einstimmig ich ihre Ämter gewählt. Nach der einstimmigen Wahl von Silvia Weidmann zur neuen stellvertretenden Schriftführerin, ist das Kreisschützenmeisteramt des SK Mergentheim nun wieder auf allen Positionen besetzt. Wie sagte ein Teilnehmer der Versammlung nach den Wahlen: „ein guter Tag für den Schützenkreis Mergentheim“. Und er hatte recht, denn mit Frieder Bauer steht nun ein Mann an der Spitze des Kreises, der nicht nur als Trainer sehr erfolgreich  ist, sondern das Schützenwesen in und auswendig kennt. Ein Mann der seit Jahren seine ganze Kraft dem Schießsport und seiner Tradition widmet. Sein Stellvertreter steht für die Zukunft, denn Jens Bräu der als jüngster Oberschützenmeister im Kreis, seit zwei Jahren sehr erfolgreich den Schützenverein Igersheim führt hat dort schon bewiesen, dass er es versteht generationsübergreifend für den Schießsport zu werben.

Zuvor hatte KSM Erich Stapf von einem Jahr berichtet, das viele Höhen aber auch Tiefschläge mit sich brachte. Als einen der Tiefschläge nannte er den schmerzlichen Verlust von Robert Volkert, der bei der gesamten Schützenfamilie tiefe Trauer auslöste. Aber es gab auch zahlreiche Höhepunkte, erinnere man sich nur an die überragenden sportlichen Erfolge, im Besonderen der Deutsche Meistertitel von Kreisjugendleiter Michael Krank.

Insgesamt, so Erich Stapf, könne man trotz aller Widrigkeiten auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken, in dem alle Mitglieder des Kreisschützenmeisteramtes sehr engagiert zusammen gearbeitet haben. Ein herzliches danke schön gehe deshalb an alle die ihn bis zu diesem Kreisschützentag tatkräftig unterstützt haben.

Die Berichte der Schriftführerin (Dagmar Müller), des Kreissportleiters (Armin Ulshöfer), des Schatzmeister (Thomas Zängle) und der Kreisjugendleitung (Michael Krank) lagen schriftlich vor. Auch sie zeigten auf, dass im Schützenkreis Mergentheim in allen Bereichen hervorragende Arbeit geleistet wurde. Besonders hervorzuheben die Nachwuchsarbeit, die bei Michael Krank und seinem Team in den besten Händen lag. In diesem Zusammenhang appellierte der Jugendeiter an die Versammlung die Nachwuchsarbeit nicht zu vernachlässigen, denn der Nachwuchs sei die Garantie für den Fortbestand des Schützenwesens.

Die Kassenprüfer Boris Bobrowski und Manfred Renner attestiertem dem Schatzmeister eine vorbildliche Buch- und Kassenführung und schlugen Entlastung vor. Diese vorgenommen von KOSM Frank Schürger, wurde einstimmig erteilt.

Als interessierte Ehrengäste waren KOSM Jürgen Wacker (Öhringen), KOSM Frank Schürger (Crailsheim), der Stellv. Sportkreisvorsitzende Rüdiger Wellm, OB- Stellvertreter Andreas Lehr und Ortsvorsteher Reinhard Brand anwesend (von links)

 

In Ihren Grußworten würdigten OB Vertreter Andreas Lehr, der stellv. Sportkreisleiter Rüdiger Wellm und Ortsvorsteher Reinhard Brand neben den sportlichen Erfolgen, vor allem die gesellschaftlichen und sozialen Leistungen der Schützen, die mit großer Verantwortung wahrgenommen werden. Man denke nur an die Jugendarbeit, mit dem traditionellen Ferienlager in Wachbach, als Event mit Alleinstellungsmerkmal im gesamten Württembergischen Schützenverband. Ein weiter Aspekt sei die Traditionspflege in Verbindung mit dem Ehrenamt, das besonders bei den Schützen mit einen hohen Stellenwert besitzt.

Die Wahlen waren, wie oben schon erwähnt, im Nu abgehandelt. Unter Punkt „Verschiedenes“ stimmte die Versammlung für Punkt drei des vom Kreisschützenmeisteramt eingebrachten Antrags, wonach der SK Mergentheim erhalten bleiben und versucht werden soll, Vereine die an der Peripherie des Kreises angesiedelt sind den Beitritt zum SK Mergentheim zu ermöglichen.

Bezugnehmend auf die wieder aufgeflammten Forderungen nach der Verschärfung der Waffengesetze, nach den jüngsten tragischen Ereignissen, sprach Erich Stapf von einer durch nichts gerechtfertigten kollektiven Verurteilung des Schützenwesens, womit man wieder Mal versucht die Sportschützen unter Generalverdacht zu stellen. Die Politik und all jene die nun nach dem Waffengesetz rufen machten es sich zu einfach, solche scheußliche Taten mit dem Begriff „Sportschütze“ in Verbindung zu bringen. Sportschützen seien keine Mörder sondern Sportler, die mit ihren Sportgerät sehr sorgsam umgehen. Diese Taten seien auch kein Problem der Schützen, sondern ein gesellschaftliches Problem, vor allem aber ein Problem von Einzelnen.

Am Ende eins Kreisschützentages der positive Zeichen gesetzt habe, so der nun ins zwei Glied zurück getretene Erich Stapf, wünsche er der dem neuen Führungsteam eine glückliche Hand und gute Entscheidungen im Sinne der Erhaltung des Schützenwesens. Er gab bekannt, dass der Landesschützentag am 22. April in Fellbach stattfindet. Rüdiger Wellm erinnerte an den Ball des Sportkreises Mergentheim am 13. Mai in der Erlenbachhalle Igersheim. Und zum Schluss hatte KOSM Jürgen Wacker noch eine besonders erfreuliche Nachricht für die Versammlungsteilnehmer. Denn es sei dem ehemaligen Bezirks- Seniorenwart Jürgen Hirth gelungen, das so beliebte und traditionelle Seniorenschießen wieder stattfinden zu lassen, zu dem alle Senioren des ehemaligen Schützenbezirks Hohenlohe am 20. Mai nach Kirchensall eingeladen sind.



Stv. KSM Erich Stapf hielt ein leidenschaftliches Plädoyer für das Schützenwesen
 

>> weitere Informationen



Weiterlesen...


2023-03-11: WSV Landesjugendkönigsschießen

Am 10. und 11. März 2023 findet im WSV Schulungszentrum in Ruit das Landesjugendkönigsschießen statt. Der Wettkampf wird in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Bogen ausgetragen. Mitmachen darf dabei jeder, der das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet an. Die Kleinsten unter 12 Jahren dürfen sich mit Lichtgewehr und Lichtpistole messen. Wer teilnehmen möchte, muss sich bis spätestens 09.02.2023 bei der WS-Jugend anmelden. Der Link zur Anmeldung, weitere Informationen und die Ausschreibung sind auf der Homepage des WSV unter nachfolgendem Link zu finden:

>> weitere Informationen (WSV Homepage)



Weiterlesen...


2020-11-16: Neue Trainingseinheiten für zu Hause

Leider fällt das gemeinsame Training im Schützenhaus wieder aufgrund der aktuellen Corona-Lage aus. Daher bauen wir unser Angebot mit Trainingseinheiten für zu Hause weiter aus. In dieser Woche könnt Ihr etwas für Euer Gleichgewicht tun. Macht mit!

 

 

>> Weitere Trainingseinheiten für zu Hause



Weiterlesen...


Schützenjugend Kreis Mergentheim jetzt auch auf Facebook

Veranstaltungstermine und weitere Informationen der Schützenjugend Kreis Mergentheim findet ihr ab sofort auf auf Facebook. Über euren Besuch auf

>> http://www.facebook.com/schuetzenjugend

würden wir uns freuen. Gefällt euch die Seite? Dann gebt uns ein LIKE und teilt diese mit euren Freunden.

 



Weiterlesen...