2022

Shooty Cup 2022

 

Wettbewerb

Jeder Schütze schießt zwei Wettkämpfe über 20 Schuss auf Papier- oder elektronische Scheiben. Der Wettbewerb wird aufgrund der aktuellen Corona-Situation als Fernwettkampf ausgetragen. Die Verantwortung und Organisation liegt bei den Jugendleitern der Vereine. Das erzielte Ergebnis wird an den Kreisjugendleiter gemeldet.

 

Startberechtigung

Es sind nur Vereinsmannschaften, die aus Schützinnen und Schützen der Schülerklasse (Jahrgang 2008 und jünger) bestehen, zugelassen. Eine Mannschaft besteht aus jeweils zwei Luftgewehr- oder Luftpistolenschützen, die beide Mitglied im jeweiligen Verein sein müssen (Gewehr und Pistole können im Team nicht kombiniert werden). Jeder Verein kann mit beliebig viele Mannschaften am Wettbewerb teilnehmen

 

Meldung

Meldeschluss ist der 30. Januar 2022, später eingehende Meldungen werden nicht mehr berücksichtigt. Bis zu diesem Termin müssen Bilder der geschossenen und ausgewerteten Scheiben, auf denen der Name der Schützin / des Schützen, des Vereins, die Schüsse und das Ergebnis zu erkennen sind, bei der Kreisjugend per Email (m(dot)krank(at)sport-netz(dot)com) oder WhatsApp (0151 / 68197980) eingereicht werden. Das Meldeergebnis im Luftgewehr ist in Zehntelwertung zu melden. Bei der Luftpistole erfolgt keine Zehntelwertung.

 

Landesendkampf

Die ringbesten Mannschaften werden von der WSJugend anhand der Meldungen (Reihenfolge ergibt sich aus den Vorkampfergebnissen) ermittelt und qualifizieren sich in ihrer Disziplin Luftgewehr oder Luftpistole für den Landesendkampf am 12. März 2022 im WSV Schulungszentrum Ruit, Kirchheimer Str. 125, 73760 Ostfildern. Die Startzeit/Startlisten werden ca. 10 Tage vor dem Wettkampf auf der Homepage des WSV online zur Verfügung gestellt. Eine gesonderte Einladung der Schützen erfolgt nicht.

 

Sonstiges

Ein Kostenersatz durch den WSV findet nicht statt. Verstöße gegen die Ausschreibung oder gegen die Sportordnung führen zur Disqualifikation.

Mit der Meldung zu Veranstaltungen der Kreisschützenjugend erklärt sich der Teilnehmer / die Teilnehmerin aus organisatorischen Gründen mit der Verarbeitung der wettkampfrelevanten personenbezogenen Daten, unter der Angabe von Name, Vereinsname, Verbandszugehörigkeit, Alter, Klasse, Wettkampfbezeichnung, Startnummer, Startzeiten und erzielten Ergebnissen einverstanden.

Sie willigen ebenfalls in die Veröffentlichung der Start- und Ergebnislisten, sowie der Erstellung und Veröffentlichung von Fotos in Aushängen, im Internet, in Sozialen Medien und in weiteren Publikationen des Schützenkreises Mergentheim / WSV / DSB sowie dessen Untergliederungen ein. Aufgrund des berechtigten Interesses des Ausrichters an diesen Ergebnislisten sowie Fotos vom Wettbewerb und / oder Siegertreppchen für die Dokumentation bzw. Bewerbung des Sports in der Öffentlichkeit, besteht auch im Nachhinein kein Anspruch der Teilnehmer zur Löschung ihrer persönlichen Daten aus diesen Ergebnislisten bzw. von Fotos, die im Zusammenhang mit dem Wettkampf gefertigt und veröffentlicht wurden.

Änderungen der Ausschreibung sowie Anpassungen gemäß aktuell geltender Corona-Verordnungen behält sich die Landesjugendleitung vor.


>> Ausschreibung - Kreisebene (PDF)
>> WSV Shooty Cup 2022